Es werden 4 Unfälle vorgestellt, wo durch sorgfältigere Analyse der zu erwartenden Wettersituation der Ablauf glimpflicher hätte verlaufen können bzw. die Unfälle hätten vermieden werden können:

  • Eine Fokker 70 musste während eines Fluges von Wien nach München wegen Triebwerksproblemen notlanden.
  • Bei der Landung eines Airbus A320 in Hamburg berührte die Maschine wegen starker Turbulenzen mit der linken Tragfläche die Landebahn.
  • Bei der Landung eines Airbus A340 in Toronto schoss die Maschine über das Ende der Landebahn hinaus.
  • Beim Flug eines Airbus A330 von Rio de Janeiro nach Paris stürzte die Maschine über dem Südatlantik ab.

Ohne ausreichende Kenntnisse über Meteorologie und Wetter wäre die heutige Luftfahrt unmöglich. Die starke Wechselwirkung zwischen Luftfahrt und Meteorologie muss jedem von Beginn seiner Luftfahrt-Erfahrung an bewusst sein, gleichgültig ob als Pilot, Controller, Dispatcher, Wissenschaftler, Ingenieur oder einfach nur als interessierter Passagier.

In den meisten Fällen spielt das Wetter bei Planung und Durchführung eines Fluges keine entscheidende Rolle, weil die Bedingungen entweder unproblematisch sind, oder aber das Wetter absolut keinen Flug zulässt. Doch bei den wenigen Fällen, wo trotz kritischer Wetterbedingungen ein Flug durchgeführt werden soll, muss der Pilot gute meteorologische Kenntnisse besitzen, um aus den zur Verfügung stehenden Unterlagen die richtige Entscheidung treffen zu können. Gerade bei solch kritischen Wetterlagen passieren die meisten Unfälle.

 

Accidents & Incidents

zum Jahr > 2017  > 2016  > 2015  > 2014  > 2013  > 2012  > 2011  > 2010

16. Dezember 2018

Der Copilot eines American Arline Fluges von Dallas/Ft. Worth, Texas, nach Tucson, Arizona, erkrankte während des Fluges. Er wurde nach der Landung in einem Krankenhaus behandelt.

14. Dezember 2018

Eine Norwegian Air Shuttle Boeing B737-8MAX, auf dem Weg von Dubai nach Oslo, landete außerplanmäßig in Shiraz, Iran, weil ein Triebwerk wegen eines Ölproblems abgeschaltet worden war. Eine Ersatzmaschine aus Oslo holte die Passagiere ab.

09. Dezember 2018

Eine Southwest Airlines Boeing B737-700, auf dem Weg von Lubbock, Texas, nach Las Vegas, Nevada, landete außerplanmäßig in Albuquerque, New Mexico, nachdem in einer Toilette der Feueralarm angegangen war. Die Passagiere wurden mit einer Ersatzmaschine nach Las Vegas befördert.

05. Dezember 2018

Ein betrunkener Passagier an Bord eines British Airways Fluges von London nach Singapur, wurde in Singapur von der Polizei festgenommen. Der Passagier hatte eine Flasche aus dem Duty-Free leergetrunken. Außerdem schlug er auf andere Passagiere ein.

05. Dezember 2018

Ein Norwegian Airlines Flug von Oakland, California, nach Paris, Frankreich, landete außerplanmäßig in Minneapolis-St. Paul, da ein betrunkener Passagier die anderen Fluggäste belästigte.

18. November 2018

Ein Eurowings Airbus A320-200 wurde beim Abflug von Jerez, Spanien, vom Blitz getroffen. Der Blitz trat am Bug ein und am Heck wieder aus. Die Maschine flog weiter bis Düsseldorf.

17. November 2018

Ein Lufthansa Airbus A340-600, auf dem Weg von Frankfurt nach Bogota, Kolumbien, musste wegen schlechten Wetters in Bogota nach Cali ausweichen. Durch Sprachprobleme Spanisch-Englisch mit der Flugsicherung verzögerte sich die Landung.

Weiterlesen ...