Dieter Walch und Inge Niedek sind Fachleute für Wetter und Klima und halten seit Jahren Vorträge über diese Themen. Anfragen für Vorträge können Sie an die Geschäftsstelle der Luftfahrt-Akademie: Herrn Ulrich Paulus, Tel. 030 - 756 36 597, oder per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  richten.

Themen

... für Piloten

  • Von Hochs und Tiefs –
    Die Grundlagen der Wettervorhersage
  • Satellitenbilder, Radar und Softwareprogramme –
    Die optimale Flugvorbereitung

... für VFR Piloten

  • Nebel, Sicht und Turbulenzen –
    Was den Flug gefährden kann

... für IFR Piloten

  • Jetstream, Sandsturm und Vereisung –
    Oft unterschätzte Gefahren.

... für Wetter-Interssierte:

  • Sonnenschein und Regen -
    Wie entsteht das Wetter?
  • Von der See bis zu den Alpen -
    Eine Wetterreise durch Deutschland
  • Alle Wetter dieser Welt -
    Vom Winterhoch zum Wirbelsturm.
  • Satellitenbilder lesen lernen

... für Umwelt-Interessierte

  • Der Schock - IPCC Report 2007
    Die Menschheit am Scheideweg
  • Klimawandel – Sciencefiction oder Realität?
    Herausforderung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Macht uns das Wetter krank?
    Positive und negative Auswirkungen der Umwelt
  • Klima 2020 - die UNO schlägt Alarm
    Was erwartet uns in den nächsten Jahren?
  • Von Wasser umgeben und trotzdem knapp -
    Kriege um unser wichtigstes Lebensmittel.
  • Die Megastädte vor dem Kollaps -
    Der Moloch bedroht auch uns.
  • Hat unser Verkehrssystem noch eine Zukunft?
    Von Kreisläufen und Rückkopplungen.
  • Der Börsencrash - das kalkulierbare Risiko.
    Was haben Börse und Wetter gemeinsam?
  • Das neue Weltbild - Hoffnung für die Zukunft.
    Unser Großhirn braucht eine neue „Software“.

 

top

Accidents & Incidents

zum Jahr > 2019  > 2018  > 2017  > 2016  > 2015  > 2014  > 2013  > 2012  > 2011  > 2010

11. Februar 2020

Auf dem Pegasus Airlines Flug von Wien, Österreich, nach Istanbul, Türkei, verlor der Kapitän beim Anflug auf Istanbul das Bewusstsein. Der Erste Offizier erklärte eine Luftnotlage und setzte den Anflug fort. Der Kapitän wurde nach der Landung in ein Krankenhaus gebracht.

06. Februar 2020

Noch vor dem Start eines LEVEL Fluges von Paris nach Wien verstarb ein Passagier an Bord. Die restlichen Passagiere verließen das Flugzeug in Paris. Die Maschine flog dann leer nach Wien. Laut einem Augenzeugen soll der verstorbene Fluggast vorher Blut gespuckt haben.

27. Januar 2020

Eine Alaska Airlines Boeing B737-800 ist kurz vor der Landung von einem Blitz getroffen worden. Es entstand kein Schaden.

26. Januar 2020

Eine Transavia Boeing B737-800, auf dem Weg von Porto, Portugal, nach Paris-Orly, Frankreich, kehrte kutz nach dem Start nach Porto zurück, da Probleme mit dem Kabinendruck auftraten. Eine Flugzeugtür war nicht richtig verschlossen worden.

23. Januar 2020

Ein Lufthansa Airbus A380-800, auf dem Weg von München nach Miami, USA, kehrte wegen einer Rauchmeldung im Frachtraum nach München zurück. 

20. Januar 2020

Auf dem Flughafen von Phoenix, Arizona, USA, wurde der Flugbetrieb kurzzeitig unterbrochen, da ein Koyote über die Landebahn lief.

15. Januar 2020

Ein American Airlines Flug von Los Angeles, USA, nach Chicago, USA, landete außerplanmäßig in Albuquerque, New Mexico, USA, weil ein Fluggast an Bord randalierte. Nach der Landung wurde er von Sicherheitskräften festgenommen.

13. Januar 2020

Eine Flugbegleiterin der Finnair öffnete eine der hinteren Türen eines Airbus A320 und fiel auf den Betonboden des Vorfeldes, auf dem Flughafen von Helsinki. Sie erlitt mehrere Knochenbrüche.

03. Januar 2020

Eine Transavia France Boeing B737-800, auf dem Weg von Porto, Portugal, nach Funchal, Madeira, kehrte nach Porto zurück, weil der Kapitän kurz vor Funchal das Bewusstsein verlor und der Copilot keine eigenständige Landung in Funchal durchführen durfte.

28. Dezember 2019

Ein Eurowings Flug von Las Palmas nach Köln, landete außerplanmäßig in Madrid, Spanien, da ein Fluggast während des Fluges schwer erkrankte. Der Notarzt konnte in Madrid nur noch den Tod des Fluggastes feststellen.

24. Dezember 2019

Eine CommuterAir Embraer ERJ-145, im Auftrag für United Airlines, flog von Washingtom Dulles, DC, USA nach Jacksonville, Florida. Kurz nach dem Start gab es Probleme mit dem Fahrwerk, mit den Triebwerken und dem HSI (Horizontal Situation Indicator). Die Piloten erklärten den Notfall (emergency) und kehrten nach Washington zurück.

Weiterlesen ...